Stefan Limmroth

image

Stefan Limmroth

Lehrer an der Heinrich-Hertz-Schule und am Johanneum
Stefan Limmroth ist 1953 geboren und hat vor der Lehrertätigkeit einige Jahre Filme fürs Schulfernsehen gedreht und als Redakteur in einem Verlag gearbeitet. Er unterrichtet die Fächer Bildende Kunst, Darstellendes Spiel und Medieninformatik an der Heinrich-Hertz-Schule.

Neben den klassischen künstlerischen Ausdrucksmitteln war es ihm immer wichtig, auch mit den neuen Medien im Fach Kunst zu arbeiten. Deshalb bilden Video, Fotografie und auch Mediadesign in seinem Unterricht einen Schwerpunkt. Dies umso mehr, als an der Heinrich-Hertz-Schule seit 2009 ein Medienprofil angeboten wird. Entsprechend verfügt die Heinrich-Hertz-Schule eine moderne Geräte- und Software-Ausstattung. In den vergangenen Jahren veranstaltete Stefan Limmroth ebenfalls Trickfilmseminare als Lehrerfortbildung.

Clips

Schulen

  • image
    Heinrich-Hertz-Schule
    Die Heinrich-Hertz-Schule steht für folgende Leitthemen: Ein Miteinander der Schulformen. Profilklassen, durch die Leistungsbereitschaft, Kooperationsfähigkeit und Identifikation unterstützt und gefördert werden.
  • image
    Gelehrtenschule des Johanneums
    Das Johanneum ist von den sechs humanistischen Gymnasien in Hamburg das einzige wirklich altsprachliche, das heißt, unsere Schülerinnen und Schüler lernen Latein und Griechisch

Medienpädagogische Begleitung

  • image
    Andreas Hedrich
    Medienpädagoge und Soziologe. Initiiert Projekte rund um digitale und audiovisuelle Medien

Zum Beispiel