Joachim Rose

image

Joachim Rose

Lehrer an der Stadtteilschule Julius-Leber
Joachim Rose ist Lehrer für die Fächer Englisch und Kunst in der Mittel- und Oberstufe.

Er setzt Film, Foto und Medien im Kunstunterricht der Klassen 5 bis 13 ein. Zudem leitet er die Dunkelkammer der Schule (Foto-AG) und setzt dort aus Schuhkartons gebaute Lochkameras ein (camera obscura).

Er nutzt digitale Fotografie und Bildbearbeitung, Layout und Typografie in Photoshop und InDesign. Im Bereich Film setzt er DV-Kameras sowie Handys ein und nutzt iMovie, WindowsMovieMaker sowie FinalCut zum Filmschnitt. Er stellt häufig Kontakte zu Experten her und lässt seine Schüler/innen von der Zusammenarbeit profitieren, zuletzt beim Workshop Creative Gaming (Jaf Hamburg) sowie MobileMovie (Jaf Hamburg und Gymnasium Meiendorf Hamburg).

Mit den im Unterricht erstellten Produkten nehmen seine Schüler/innen regelmäßig an Wettbewerben teil.

Arbeitsthemen: Film, Foto, Filmschnitt, Bildbearbeitung, Layout, Typografie
Zielgruppe: Schüler/innen der Klassen 5 bis 13

Projekte von Joachim Rose: Mobile Movie

Meldungen zu Joachim Rose:
Creative Gaming in der TAZ Hamburg vom 28.10.2010 unter
www.taz.de/1/nord/artikel/1/spielen-im-spiel/

Clips

Schulen

  • image
    Julius-Leber-Schule
    Die Stadtteilschule Julius Leber verfügt über einen musischen Schwerpunkt: Der erweiterte Kunst- oder Musikunterricht gehört zu den besonderen Angeboten der Schule.

Medienpädagogische Begleitung

  • image
    Alice Bonnin
    Medienpädagogin mit den Schwerpunkten Handyfilm und ästhetische Jugendbildung

Zum Beispiel

  • »Without Titel«

    Lukas, Lennard, Arne, Jhg. 11, Julius-Leber-Stadtteilschule, Joachim Rose

    Bei Youtube spielen

  • »Bus fahren macht glücklich«

    Jhg. 11, Julius-Leber-Stadtteilschule, Joachim Rose

    Bei Youtube spielen