Aktivitäten / Projekte 
Logo ComputerSpielSchule Hamburg

ComputerSpielSchule Hamburg

Nach Leipzig und Greifswald folgte auch Hamburg im Jahr 2015: In der Jugendbibliothek Hoeb4u der Bücherhallen Hamburg findet das Angebot der ComputerSpielSchule statt. 

Die Superhelden aus dem Lieblingsbuch im Computerspiel zum Leben erwecken, Geschichten auf dem Bildschirm weitererzählen und unbekannte Indie-Games beurteilen oder ein neues Spielcover entwickeln - all das und vieles mehr ist in der ComputerSpielSchule Hamburg möglich.

In Kooperation mit den Bücherhallen Hamburg findet die ComputerSpielSchule als regelmäßiges und offenes Angebot in den Räumlichkeiten der Jugendbibliothek Hoeb4u am Hühnerposten statt und schafft einen ein Ort, an dem generationsübergreifend Spielewelten erlebt werden können.

Eltern haben die Möglichkeit, sich über Aspekte der Computerspielkultur (Spielegenres, Nutzungsformen, Jugendmedienschutz, etc.) zu informieren oder gemeinsam mit ihren Kindern die Welt digitaler Spiele zu erkunden und sich darüber auszutauschen. Jugendliche ab 11 Jahren /der 5. Klasse können an den wöchentlichen Angeboten sowie an mehrtägigen Ferienworkshops teilnehmen, Neues ebenso wie Vertrautes ausprobieren und sich mit Hilfe von sogenannten "Quests" (Aufgaben) einen kreativen Zugang zu Games verschaffen und diese zu reflektieren.

Betreut werden die Besucher/innen der ComputerSpielSchule Hamburg von Medienpädagog/innen, die handlungsorientiert die Medien- und Lesekompetenz von Heranwachsenden stärken und Berührungsängste von Eltern abbauen wollen.


Weitere Informationen unter: www.computerspielschule-hamburg.de.

Informationen im Überblick

  • Kontakt:
  • Ort:
    • Jugendbibliothek Hoeb4u: Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
  • Häufigkeit:
    • immer freitags 14 bis 18 Uhr (außerhalb der Ferien
  • Gebühr:
    • kostenlos
  • Alter:
    • ab 5. Klasse/11 Jahren

Adressen

Meldungen