Magazin / Meldungen 

Neue Website zu Medien- und Digitalkompetenz in Deutschland

Wer auf der Suche nach Studien und Modellen zu Medien- und Digitalkompetenz ist, der wird nun auf einer neuen Webseite fündig. Auf „Digitales Deutschland“ sind eine Vielzahl von Publikationen in einer Datenbank verzeichnet. Entwickelt wurde die Seite vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
In der Datenbank finden sich Studien und Modelle, die zwischen 2013 und 2018 veröffentlicht wurden.
Das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis hat im Auftrag des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und in Kooperation mit einem Team um Prof. Dr. Anja Hartung-Griemberg und Prof. Dr. Thomas Wilke (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg – Abteilung Kultur- und Medienkompetenz) sowie einem Team um Prof. Dr. Dagmar Hoffmann (Universität Siegen – Lehrstuhl für Medien und Kommunikation) Studien und Modelle zu Medien- und Digitalkompetenz systematisch zusammengetragen. Die Studien wurden hinsichtlich der verwendeten Begriffe, empirischen Umsetzungen und zentraler Befunde analysiert, sowie für dieses Online-Angebot aufbereitet und zugänglich gemacht. Die Ergebnisse fokussieren auf Annahmen über die sozialen und gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung, thematisierte Kompetenzanforderungen, sowie die Perspektive der Kompetenzträgerinnen und -träger in aktuellen Kompetenzmodellen und Studien.
Hier gehts zur Seite: https://digid.jff.de/