Magazin / Meldungen 
 © Hamburg Kreativ Gesellschaft

Games-Entwickler*innen können sich noch bis zum 7.4.19 für neue gamescom-Förderung bewerben

Die Bewerbungsphase für die neue Förderung von gamecity:Hamburg, der Hamburg Kreativ Gesellschaft und der Behörde für Kultur und Medien für die Teilnahme am Indie Arena Booth auf der gamescom läuft nur noch bis Sonntag, den 07.04.19.

Bewerben können sich Indie Studios oder Studierendenprojekte mit ihren Games. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft, gamecity:Hamburg und die Behörde für Kultur und Medien unterstützen erstmals bis zu fünf lokale Unternehmen aus der Games-Branche bei der Teilnahme am Indie Arena Booth auf der gamescom 2019.

Das Angebot richtet sich an Hamburger Indie Game Development Studios, die im Jahr 2019 gern als Aussteller an der Gamescom, der weltweit größten Messe für Computer- und Videospiele mit 370.000 Besuchern im Jahr 2018 teilnehmen würden. Gefördert wird im engeren Sinn die Bewerbung und Teilnahme am gemeinschaftlichen Stand Indie Arena Booth

Eine Jury aus Mitarbeiter/innen von gamecity:Hamburg, der Hamburg Kreativ Gesellschaft und Vorstandsmitgliedern des Hamburger Indie Treff e.V. wählt die fünf Studios aus, deren Projekte am wahrscheinlichsten für den Indie Arena Booth ausgewählt werden könnten. Diesen Studios steht die gamecity:Hamburg dann beratend beim Bewerbungsprozess beim Indie Arena Booth zur Seite. Wird eines oder mehrere dieser fünf Projekte zur Teilnahme am Indie Arena Booth zugelassen, erhalten die entsprechenden Teams eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.500 Euro für die Standmiete.

Mehr Infos und Bewerbung: https://www.kreativgesellschaft.org/aktuelles/gamescom-2019-neue-forderung-fur-hamburger-indie-entwickler/