Magazin / Meldungen 

Schüler*innen können sich für Klang.Forscher!-Projekt bewerben

Die bundesweite Stiftung Zuhören hat auch in diesem Jahr wieder den Klang.Forscher!-Preis ausgeschrieben. Bei dem Wettbewerb geht es darum, dass Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern und unter Anleitung von Mediencoaches und ausgestattet mit professionellem Equipment ihre akustische Umwelt entdecken, aufnehmen, Unhörbares hörbar machen, Aufnahmen bearbeiten und so ganz individuelle Klangstücke erstellen. Hinter allem steht natürlich der Gedanke, Jugendliche für Klänge, fürs aktive Zuhören zu sensibilisieren.

Der Wettbewerb richtet sich diesmal an alle Schülerinnen und Schüler der 6. bis 10. Jahrgangsstufe in ganz Deutschland. Das diesjährige Motto lautet „Gefällt mir! Werten und bewertet werden“ und die Teilnehmenden dürfen mit Unterstützung eines Mediencoachs ihr Thema individuell umsetzen (z.B. Hörspiel, Klangkomposition, Sachbeitrag). Bis zum 30. November können sich noch Klassen und Schul-AGs bewerben. Mit etwas Glück bekommen die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte dann den Zuschlag, werden von einem Mediencoach über die Projektzeit begleitet, nehmen ihre eigenen Klang-Stücke in professionellen Studios auf und am Ende des Projektes steht dann die große Verleihung des Klang.Forscher!-Preises Anfang Juni 2019 in Frankfurt/Main.

Mehr Infos und Anmeldung: https://www.klang-forscher.de/